Dennis Junglas als zweiter Geschäftsführer bestellt

Der Firmengründer des Personaldienstleisters ARMON, Harald Junglas, hat am 16.08.2017 nach über 34 Jahren die Geschäftsführung abgegeben und sein Sohn Dennis Junglas wurde nun als zweiter Geschäftsführer neben Schwester Melanie Junglas-Mummert bestellt. Von nun an werden die Zwillinge gemeinsam mit Prokuristin Christel Mittler die Geschicke der ARMON lenken. Dennis Junglas ist seit sieben Jahren im Familienunternehmen beschäftigt und hat sich mit dem Ausbau des Standortes Limburg und der Neueröffnung der Niederlassung in Hachenburg seine Sporen verdient. Aktuell verantwortet der neue Geschäftsführer firmenübergreifende Aufgaben wie das Recruiting in den Niederlassungen, Schulungen der internen Mitarbeiter und Betreuung der 9 Niederlassungen im Vertrieb. Im 4. Quartal wird er seinen Arbeitsplatz zum Stammsitz nach Koblenz verlegen. Melanie Junglas-Mummert, Geschäftsführerin seit 2011, ist weiterhin zuständig für Strategie, Recruiting und Betreuung des internen Personals, Marketing, sowie den niederlassungsübergreifenden Ausbau des Zeitarbeits- bzw. Direktvermittlungs-Bereiches für höher qualifiziertes Personal und Führungskräfte. Überall heißt es Industrie 4.0, Digitalisierung 4.0 usw. Um mit den heutigen Begrifflichkeiten zu sprechen: mit der Etablierung der Geschäftsführung in der 2. Generation wurde bei ARMON nun die Phase „Führung 2.1“ eingeläutet. Den Herausforderungen von Digitalisierung 4.0 in der Arbeitswelt und Dienstleistung 4.0 wird sich der Personaldienstleister als modern ausgerichtetes und zukunftsorientiertes Unternehmen gerne stellen und den regionalen Betrieben als vertrauensvoller Geschäftspartner jederzeit gerne zur Seite stehen.